Das Riesen-Teleskop GREGOR folgt mit einem Schüssler Technik-Präzisionsantrieb der Sonne

2 Okt, 2020

Am 1. September 2020 hat das Leibniz-Institut für Sonnenphysik KIS neue extrem detailtreue Bilder von Europa’s größtem Sonnenteleskop GREGOR auf Teneriffa veröffentlicht.

Das KIS Team Europa hatte das Sonnenteleskop von Grund auf neu aufgebaut: „In nur einem Jahr haben wir Optik, Mechanik und Elektronik komplett neu gestaltet, um die bestmögliche Bildqualität zu erzielen“, sagte Dr. Lucia Kleint, die das Projekt leitet.

Ein hochpräziser Positionierantrieb von Schüssler Technik aus Pforzheim ist in einen Bildderotator im Einsatz, um die Bildrotation dem Bilddrehwinkel über den Tagesverlauf kontinuierlich und höchstpräzise nach zu justieren. Hierbei wird der Antrieb durch einen 100kHz Ultrapräzisions-Servo-Drive von Triamec bewegt.

„Natürlich kommt es darauf an, das Gehäuse des Derotators im Sonnenteleskop Gregor mit großer Genauigkeit der Bildrotation nachzuführen, so dass auch nach Stunden der Rotationswinkel dem Bilddrehwinkel genau entspricht. Dies wurde mit dem Antrieb von Schüssler Technik erreicht, der sehr zuverlässig funktioniert und sich fast täglich im Einsatz befindet.“
Dr. Lucia Kleint, Leibniz-Institut für Sonnenphysik (KIS)

Das Riesen-Teleskop GREGOR folgt mit einem Schüssler Technik-Präzisionsantrieb der Sonne

Am 1. September 2020 hat das Leibniz-Institut für Sonnenphysik KIS neue extrem detailtreue Bilder von Europa’s größtem Sonnenteleskop GREGOR auf Teneriffa veröffentlicht. Das KIS Team Europa hatte das Sonnenteleskop von Grund auf neu aufgebaut: "In nur einem Jahr...

Siegerehrung „Deutscher Personalwirtschaftspreis 2019“

Am 16.09.2019 wurden in Köln die Sieger im Wettbewerb „Deutscher Personalwirtschaftspreis 2019“ geehrt. Die Firma GPDM aus Paderborn und die BANG Netzwerke haben dabei den 3. Platz in der Kategorie „Ausbildung“ für die Idee und Umsetzung des BANG Konzepts erreicht,...
zur Beitragsübersicht
Stellungnahme zur aktuellen Lage (Corona COVID-19)offizielles Schreiben
+